Aktuelle Termine

Mo Nov 19 @19:00 -
Übung
Mo Nov 26 @19:00 -
Übung

Wetteralarm

Wetterwarnung für Kreis Esslingen :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 17.Nov. 00:00 bis Sa, 17.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/11/2018 - 04:32 Uhr

Waldbrandgefahr

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Werbung


Die Einsatzabteilung der Altbacher Feuerwehr freut sich sehr, vier neue Kameraden aus der Jugendfeuerwehr in ihrer Mitte begrüßen zu dürfen.
Mit Matthias Neumaier, Robin Schwirzer, Simon Clauss und Tim Schwab bekommt die aktive Wehr eine gute und dringend benötigte Verstärkung. Alle vier Kameraden haben seit vielen Jahren eine fundierte Ausbildung in der Jugendfeuerwehr genossen. 

IMG 1289

v.l. Simon Clauss Robin Schwürzer Tim Schwab, Matthias Neumaier


Matthias Neumaier ist seit seinem 18. Geburtstag aktiv bei Einsätzen dabei und hat bereits mehrere Lehrgänge auf Kreisebene absolviert. Nach der Grundausbildung hat er erfolgreich die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger und zum Sprechfunker absolviert. Als zweiter Gerätewart kümmert sich Matthias mit hohem Engagement und zeitlichem Einsatz um die Pflege und Wartung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung.
Robin Schwirzer, Simon Clauss und Tim Schwab haben Ihre Grundausbildung und Ihre Sprechfunkausbildung jüngst erfolgreich bestanden und nehmen an den Übungen aktiv teil. Alle drei warten sehnsüchtig auf Ihren 18. Geburtstag, um dann endlich an Einsätzen teilnehmen zu können.
Die Kameradinnen und Kameraden der aktiven Wehr wünschen allen vieren viel Erfolg, viel Spaß bei der Feuerwehr und jederzeit sichere Einsätze. Die Verstärkung wird in dringend benötigt!

Verstärkung dringend nötig

Das Jahr 2018 wird in der Chronik der Altbacher Feuerwehr schon jetzt einen besonderen Platz einnehmen. Noch nie hatte die Altbacher Wehr mehr Einsätze in einem Jahr.
Bis zum 19. Oktober mussten die Floriansjünger genau 60 mal ausrücken, in den ganzen Jahren zuvor lag die Anzahl bei rund 30 bis 35 Einsätzen pro Jahr. Die insgesamt geleistete Einsatzzeit in diesem Jahr beläuft sich bisher auf 797h 58min im Vergleich zu 492h 38min im vergangenen Jahr. Nachbereitungen, Übungen und sonstige Dienste sind hier nicht mit eingerechnet.
Diese Leistung wird ehrenamtlich von gerade einmal 31 aktiven Einsatzkräften gestemmt. Der Feuerwehrbedarfsplan sieht eine Mannschaftsstärke von 1% der Bevölkerung vor, in Altbach also 60 Feuerwehrfrauen und –männer. Von dieser Vorgabe ist Altbach weit entfernt. Realistisch sind bei Einsätzen 15 bis maximal 20 Kameraden dabei, die Belastung ist für jeden Einzelnen entsprechend hoch. Das Ganze zu leisten ist keine Selbstverständlichkeit!
Kommandant Herlein hat sich jüngst bei seiner Mannschaft bedankt:
„Ich kann euch an dieser Stelle nur herzlich für euer Engagement und eure Zeit danken, sowohl persönlich, als auch im Namen aller Altbacherinnen und Altbacher. Gebt diesen Dank bitte auch an eure Partner, Arbeitgeber und alle anderen, die euch hierbei unterstützen, euch den Rücken freihalten oder auf euch verzichten müssen, weiter. Persönlich auch nochmals vielen Dank dafür, dass ihr Simon und mich immer unterstützt.“
Diesen Dank möchte die Mannschaft an die Altbacher Wehrführung zurückgeben. Mit einer guten und umsichtigen Führung haben die Kommandanten und Gruppenführer einen wesentlichen Anteil daran, daß die Arbeit bei der Altbacher Feuerwehr Spass macht.
Es ist für alle eine Motivation und eine Berufung für andere Menschen da zu sein. In einer guten Kameradschaft und Freundschaft wird diese Motivation noch gesteigert.

 

Login

Besucherzähler

Heute 9

Gestern 118

Insgesamt 112116

Kubik-Rubik Joomla! Extensions