Aktuelle Termine

Mo Nov 19 @19:00 -
Übung
Mo Nov 26 @19:00 -
Übung

Wetteralarm

Wetterwarnung für Kreis Esslingen :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 17.Nov. 00:00 bis Sa, 17.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/11/2018 - 04:32 Uhr

Waldbrandgefahr

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Werbung

2015 Berichte

Am Samstag, den 26. September haben wir rund um das Gerätehaus in der Hofstraße unsere traditionelle Herbsthocketse gefeiert. Bei schönem spätsommerlichem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen.

Herbsthocketse_30
   

Die Altbacher Wehr rückt aus ins Frankenland

„Wir wolln zur schönen Sommerzeit ins Land der Franken fahren“

Dieser Liedvers aus dem berühmten Frankenlied war das Motto für unseren traditionellen Ausflug in diesem Jahr. Pünktlich um 7 Uhr starteten wir mit 35 gut gelaunten Teilnehmern am Samstagmorgen des 13. Juni ins Frankenland. Das durchwachsene Wetter war uns egal, wir alle waren sicher, dass wir einem schönen Tag entgegenfahren und Petrus es sicher gut mit uns meinen wird. Vorab hatten wir schon mal Sonne und blauen Himmel bestellt!

 Schiffahrt auf dem Main

 

Erfolgreiche Ausbildung für die Altbacher Feuerwehr:

Der richtige Umgang mit der Motorsäge

In einer der letzten Ausgaben des Amtsblattes haben wir darüber berichtet, dass sich der Einsatzschwerpunkt der Feuerwehren in den vergangenen Jahren deutlich in Richtung der technischen Hilfeleistungen verschoben hat. Ein Schwerpunkt dieser Einsatzart liegt neben der Hilfe für Menschen in einer Notlage vor allem bei der Beseitigung von Schäden durch starke Unwetter, Stürme und Hochwasser. Um bei diesen Schadenereignissen effizient und wirkungsvoll helfen zu können, haben die Kameradinnen und Kameraden Ihrer Altbacher Feuerwehr in der letzten Woche eine intensive Ausbildung im Umgang mit der Motorsäge genossen, denn die Arbeit mit Sturmholz und ganz besonders die Arbeit mit der Motorsäge ist sehr gefährlich.

Gruppenbild vom Kettensägenlehrgang

 

Vor ca. 3 Wochen haben wir über die Stammzellenspender-Typisierungsaktion für den kleinen Felix aus Oberstenfeld berichtet. Heute freuen wir uns riesig Ihnen berichten zu können, dass ein Stammzellenspender für Felix gefunden wurde. Wenn man bedenkt, dass die Chance hier bei 1:2.000.000 liegt, ist es umso wichtiger, dass sich so viele Menschen wie möglich typisieren lassen und die Segnungen der modernen Medizin hier Menschen helfen und Leben retten können.

 

Im Ernstfall zählt jede Sekunde

Lehrgang „Türöffnung“ für die Kameraden der Altbacher Feuerwehr

Der Einsatzschwerpunkt der Feuerwehren hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend in Richtung Technischer Hilfeleistungen verschoben. Als Technische Hilfeleistung werden in Deutschland Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren für Leben, Gesundheit oder Sachen bezeichnet, die aus Explosionen, Überschwemmungen, Unfällen und ähnlichen Ereignissen entstehen. Sie umfasst in der Praxis all jene Einsätze, die sich nicht oder nicht nur auf das Verwenden von Löschmitteln bzw. die Leistung notfallmedizinischer Hilfe beschränken und bei denen Aggregate, Maschinen oder technisches Wissen bereitgestellt werden.

„Es hat gar nicht weh getan“
….oder: Jeder Mensch hat eine Berufung.- Ihre könnte Lebensretter sein.

In der vergangenen Woche hat die Kameraden der Altbacher Wehr folgender Aufruf unseres Kameraden Thomas Christeit erreicht:
„Jedes Jahr werden Menschen in Deutschland gefragt, welchen Beruf sie für besonders vertrauenswürdig finden. In den letzten Jahren haben Feuerwehrleute immer deutlich über 95% erreicht und meist auch mit gebührendem Abstand. Warum das so ist? Die Feuerwehr ist immer da, wenn es darauf ankommt, anderen zu helfen...

Kameraden bei der Typisierungsaktion

 

Am vergangenen Freitag, den 06.02.2014, fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altbach statt. Kommandant Karl Knee konnte in seinem Bericht auf ein turbulentes, aber weitestgehend erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken. Im Gegensatz zum Vorjahr reduzierte sich die Gesamteinsatzzahl um 30% auf insgesamt 33 Einsätze. Darunter waren 7 Kleinbrände, 18 Technische Hilfeleistungen und 8 Fehlalarmierungen. Die Altbacher Wehr führte im Berichtsjahr 44 Übungen durch, insgesamt wurden knapp 3200 Arbeitsstunden in allen Bereichen geleistet. Aktuell sind in Altbach 32 Kameradinnen und Kameraden aktiv im Dienst, die Jugendfeuerwehr hat derzeit 9 Mitglieder.

 

Geehrte und beförderte Kameraden mit Bürgermeister Benignus und Kommandant Karl Knee

 

Login

Besucherzähler

Heute 9

Gestern 118

Insgesamt 112116

Kubik-Rubik Joomla! Extensions