Aktuelle Termine

Mo Nov 19 @19:00 -
Übung
Mo Nov 26 @19:00 -
Übung

Wetteralarm

Wetterwarnung für Kreis Esslingen :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 17.Nov. 00:00 bis Sa, 17.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/11/2018 - 04:32 Uhr

Waldbrandgefahr

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Werbung

Die Freiwillige Feuerwehr Altbach blickt auf ein ereignisreiches viertes Quartal zurück.
Neben einigen Übungen musste die Feuerwehr auch zu 11 Einsätzen ausrücken.

07.10. um 23:19 Uhr, Brand 2, Müllbrand auf Recyclinghof im Esslinger Entennest.

11.10. um 15:48 Uhr, Hilfeleistung 1, Ölspur durch gesamtes Industriegebiet.

10.11. um 15:00 Uhr, Hilfeleistung 1, Hochwasser am Grobrechen Katzenlohbach.

10.11. um 17:55 Uhr, Hilfeleistung 1, Hochwasser am Grobrechen Katzenlohbach.

18.11. um 05:31 Uhr, Fehlalarm, Staubaufwirbelung löste Brandmeldeanlage aus.

25.11. um 05:17 Uhr, Hilfeleistung 1, Eingeschlossene Person in Peoplemover.

28.11. um 08:21 Uhr, Hilfeleistung 1, Personenrettung aus dem 1. Obergeschoss wegen Verdacht auf Oberschenkelhalsfraktur.

30.11. um 20:58 Uhr, Hilfeleistung 1, PKW rammte Straßenlaterne im Industriegebiet.

03.12. um 08:45 Uhr, Fehlalarm, Verdampfte Hydraulikflüssigkeit löste Brandmeldeanlage aus.

17.12. um 21:47 Uhr, PKW-Brand auf einem Firmengelände im Industriegebiet.

22.12. um 16:45 Uhr, Gefahrgut 1, Wegen einer Undichtigkeit an der Bierzapfanlage einer Gaststätte strömte CO2 aus.

 

 

Auch im letzten Quartal 2013 wurde es den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr nicht langweilig. Am 07. Oktober wurde die Wehr ins Industriegebiet alarmiert. Autofahrer hatten von der B10 aus einen Feuerschein im Bereich des Kraftwerkes gesehen. Allerdings handelte es sich hierbei nicht um das Kraftwerk, sondern um einen Recyclingbetrieb im Entennest. Dort brannte eine größere Menge Abfall. Die Feuerwehr Altbach alarmierte daraufhin die Kameraden aus Esslingen. Gemeinsam gelang es beiden Feuerwehren das Feuer schnell unter Kontrolle zu bekommen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Altbacher Feuerwehr aus dem Einsatz ausgelöst um den Grundschutz in Altbach wieder herzustellen.

 

Müllbrand Recyclinghof

 

Im weiteren Quartalsverlauf gab es neben dem Brand im Entennest auch wieder eine große Anzahl an Hilfeleistungen. Nur 4 Tage nach diesem Einsatz galt es für die Feuerwehr Altbach eine Ölspur abzustreuen. An und für sich ist dies nichts besonderes, die Länge der Spur stellte hier allerdings eine Besonderheit dar. Vom Entennest bis nach Deizisau führte die Ölspur einmal quer durch das Altbacher Industriegebiet. Im November folgten weitere Einsätze in Form von Hilfeleistungen.

Am 07.12. fand der Weihnachtsmarkt statt. Hier beteiligte sich die Feuerwehr Altbach mit Feuerzangenbowle, weißem Glühwein und Kakao. Die Feuerwehr hat darüber bereits im Amtsblatt  berichtet.

Im Dezember wurde es den Kameradinnen und Kameraden dann aber nochmal richtig warm. Am 17.12. wurde die Wehr zu einem PKW-Brand ins Industriegebiet alarmiert. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Da sich das Fahrzeug auf einem abgesperrten Gelände befand, mussten die Wehrleute mit Hilfe der Leiter über den Zaun klettern, um an das brennende Fahrzeug zu gelangen. Ein Übergreifen der Flammen auf einen nebenstehenden PKW bzw. LKW konnte durch die Feuerwehr Altbach rechtzeitig verhindert werden.

 

PKW-Brand

 

Insgesamt musste die Freiwillige Feuerwehr Altbach im Jahr 2013 zu 46 Einsätzen ausrücken. Von diesen 46 Einsätzen waren 35 Hilfeleistungen, 8 Brandeinsätze, 2 Fehlalarme und 1 Gefahrguteinsatz. Darüber hinaus hat sich die Zahl der Einsätze im Vergleich zu 2012 mehr als verdoppelt und auch im Januar 2014 musste die Feuerwehr Altbach bereits zu fünf Einsätzen ausrücken.

Login

Besucherzähler

Heute 9

Gestern 118

Insgesamt 112116

Kubik-Rubik Joomla! Extensions