Aktuelle Termine

Mo Nov 19 @19:00 -
Übung
Mo Nov 26 @19:00 -
Übung

Wetteralarm

Wetterwarnung für Kreis Esslingen :
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
Do, 15.Nov. 22:24 bis Fr, 16.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt zeitweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Do, 15.Nov. 22:00 bis Fr, 16.Nov. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/11/2018 - 05:14 Uhr

Waldbrandgefahr

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Werbung

Gruppenbild der Kameraden in RiederichAm vergangenen Samstag, dem 19. Oktober, wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altbach, die bei dem schweren Hagel-Unwetter Ende Juli in Riederich im Einsatz waren, von Reutlingens Landrat Thomas Reumann zu einem Helferfest in die Gutenberghalle nach Riederich eingeladen. Dazu gehörten insgesamt über 700 Helferinnen und Helfer von Feuerwehr, THW und Polizei.

 

 

Eröffnet wurde das Fest durch die Spielmannszüge aus Metzingen und Aichtal-Grötzingen. Im Anschluss richteten Landrat Reumann, die Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen Frau Barbara Bosch sowie der Oberbürgermeister der Stadt Metzingen Herr Ulrich Fiedler Ihren Dank an die anwesenden Helferinnen und Helfer. Alle Redner unterstrichen Ihren Respekt für die geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz über viele Stunden und Tage. Es sei auch nicht ungewöhnlich gewesen, dass Frauen von Feuerwehrmännern angerufen hätten, um auf das eigene, undichte Dach am Haus aufmerksam zu machen während ihre Männer im Dienste der Allgemeinheit tätig waren. Der Vorstand der SV Sparkassen Versicherungen berichtete von einem Schaden über mehrere hundert Millionen Euro und lobte ebenfalls den unermüdlichen Einsatz der freiwilligen Kräfte.

Spielmannszüge auf der Bühne

Nach dem Auftritt des Florians-Chor aus Mägerkingen wurde das Buffet eröffnet. Es gab Schweinehals oder Schnitzel mit Salat und Bratensoße. Eine Bildershow zeigte nach dem Essen nochmals das Ausmaß der Schäden aus dem gesamten Landkreis und die vielen Helferinnen und Helfer während Ihres Einsatzes.

Wir sind gerne dieser Einladung gefolgt und freuen uns, dass wir mit unserem Einsatz, zumindest einen Teil, zum Erfolg beitragen konnten. Dieses Fest war eine, aus unserer Sicht, sehr große Wertschätzung an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, egal ob diese an diesem Abend teilnehmen konnten oder nicht.

Login

Besucherzähler

Heute 34

Gestern 84

Insgesamt 112023

Kubik-Rubik Joomla! Extensions